Karneval 2018 in Rio de Janeiro

Mittwoch, 31. Januar 2018 um 08:00 von Jana Rickelt

Tausende Samba-Queens, Tänzer und Trommler auf einem der farbprächtigsten und größten Feste der Welt!

Jeder kennt den Karneval in Köln. Unzählige Besucher kommen jährlich hier her, um das Spektakel mitzuerleben. Aber wer bereits einmal bei dem Karneval in Rio de Janeiro dabei gewesen ist, der weiß, dass sich diese beiden Feste von der Größe kaum vergleichen lassen.

Wann und wie findet der Karneval statt?

Vom 07.-14. Februar 2018 findet der Karneval in Rio statt, bei dem von den brasilianischen Sambaschulen ein Thema ausgewählt wird.
Kostüme und Dekoration des Festwagens werden darauf abgestimmt. Für die Kostüme müssen die Teilnehmer oft das ganze Jahr über hart arbeiten, da sie aufwändig bestückt und verziert sind. Masken oder aufwändig kreierte Kopfbedeckungen werden von den Teilnehmern häufig als Accessoire aufgesetzt. Getragen werden sie dann nur wenige Stunden, denn die Gruppen haben jeweils nur 82 Minuten Zeit, um sich zu präsentieren.

Jede einzelne Sambaschule tritt mit jeweils 3.000 bis 5.000 Teilnehmern auf.
Als Zuschauer können Sie Ihre Lieblingsgruppe bei ihrem Auftritt tatkräftig unterstützen und sie mit einer Tröte oder Handpuscheln anfeuern. Bei Ihrer eigenen Kostümierung müssen Sie Sich keine Grenzen setzen: Viele der Besucher setzen sich Perücken auf oder legen sich Blumenketten um. Das einzige, was Sie beachten sollten ist, dass ihr Kostüm den warmen Temperaturen standhält und möglichst gemütlich ist.

Die Punktauszählung und Siegesfeier findet dann am Aschermittwoch bei einem strahlenden Feuerwerk statt, das landesweit live übertragen wird.

Was sind die besten Sitzplätze?

Wer bei dem Karneval in Rio live dabei sein will, sollte sich vorher einen Überblick über die Sitzmöglichkeiten machen.  Einige der Plätze sind heiß begehrt und die Tickets schnell ausverkauft.
In den sogenannten Luxussuiten oder Camarotes liegen die besten Plätze, wo Sie Promis, Politiker und Anhänger des Königshauses antreffen. Für diese Tickets ist der Preis relativ hoch, allerdings wird dafür auch viel geboten. Sie beinhalten ein Abendessen, reichlich Getränke, und private Sicherheit.

In den anderen Sektoren gibt es teils Stehplätze, teils auch Sitzplätze, von denen bei einigen die Sicht auf den Karnevalsumzug relativ eingeschränkt ist. Die einzelnen Gruppen präsentieren sich und ihre Wagen einige Stunden lang, somit ist es immer gut ein Sitzkissen oder ein Kopfkissen mit sich zu führen. Dies ist allerdings nur gestattet, wenn man ein Haupttribünenticket gebucht hat.
Außerdem ist is ratsam ein Fernglas mitzubringen, um einen besseren Blick auf die Show genießen zu können. Von den Plätzen aus den mittleren Sektoren lässt sich der Umzug allerdings am besten bestaunen.

Eins steht fest: Der Karneval in Rio ist ein echtes farbenfrohes Spektakel, was man sich bei einer Reise nach Brasilien auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

 

Sie haben einen bestimmen Anlass und würden gerne Artikel zu Karneval bestellen? Kein Problem – Wir kümmern uns gerne um den passenden Preis.  Kontaktieren Sie uns gerne persönlich oder stöbern Sie online durch unsere verschiedenen Themenwelten.

Sorry, die Kommentare sind geschlossen.