Archiv für die Kategorie ‘Essen und Trinken’

Tag der gesunden Ernährung Mittwoch, 7. März 2018 um 08:00 von Jana Rickelt

Eine gesunde Ernährung ist Basis für ein gesundes Leben. Die richtige Ernährung wirkt sich auf Leistung und Wohlbefinden des Körpers aus. Wir haben einige Tipps wie Sie Ihre Ernährung gesünder gestalten können und somit einen positiven Einfluss auf Ihre körperliche Gesundheit erzielen.

Eine kleine Liste gesunder Lebensmittel:


Brokkoli:

  • Brokkoli liefert Sulforaphan. Dies ist ein sekundärer Pflanzenstoff mit hochgradig antioxidativer Wirkung.
  • liefert Ballaststoffe, Folsäure, Kalium und die Vitamine K, B6 und C

Kokosnuss:

  • Kokosprodukte kennt man aus der Küche häufig als Kokosöl, Kokosmus oder Kokosmilch
  • liefert Ballaststoffe, gesättigte Fettsäuren und Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Natrium, Kupfer, Eisen und Phosphor

Quinoa:

  • enthält viel Eisen, Magnesium, Calcium und Vitamin E
  • als Beilage in Salaten, im Müsli, Brot oder Brötchen
  • liefert ein vollständiges Aminosäurenspektrum

Beeren:

  • hoher Gehalt an Vitaminen und Mineralen
  • reichlich Ballaststoffe, die die Darmtätigkeit fördern.
  • enthalten Pflanzenstoffe, die antiviral, antioxidativ, entzündungshemmend und blutdruckregulierend wirken

Amaranth:

  • versorgt uns mit Aminosäuren und Eisen
  • liefert weniger Kohlenhydrate als Getreide
  • Eiweißlieferant

Avocado:

  • enthält ungesättigte Fettsäuren
  • enthält reichlich Vitamin A und Vitamin E

Was gehört zu gesunder Ernährung?

  • Täglich Obst und Gemüse
  • Reichlich Vollkornprodukte
  • Pflanzliche Fette bevorzugen
  • Speisen schonend zubereiten
  • Vielfalt an Lebensmitteln
  • Bevorzugt Wasser trinken
  • Reichlich Bewegung und Sport

Wieviel Flüssigkeit sollte ich zu mir nehmen?

Wer auf eine gesunde Ernährung wert legt, muss seinen Körper auch mit ausreichend Flüssigkeit versorgen. Mindestens 1,5 Liter am Tag sind Pflicht. Allerdings sollten es bestenfalls 2-3 Liter Flüssigkeit am Tag sein. Leistungssportler müssen besonders darauf achten, dass sie Ihren Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgen. Vor dem Training sollte man genügend trinken, um die Muskulatur und die Gelenke hydriert zu halten. Nach dem Training sollte man wenigstens einen halben Liter trinken, um Nährstoffe in den Muskelzellen einzuschleusen.
Sorgen Sie dafür, dass Sie immer eine Trinkflasche mit Wasser bei sich tragen, um Ihren Körper den ganzen Tag über mit Flüssigkeit versorgen zu können.

Obst und Gemüse

Bei einer gesunden Ernährung darf natürlich nicht auf Obst und Gemüse verzichtet werden. Sie liefern dem Körper wichtige Vitamine. Vor allem Gemüse enthält Pflanzenstoffe, Ballaststoffe und Vitamine in geringerem Fruktosegehalt als Obst. Auf Beeren sollte nicht verzichtet werden,  denn Beeren schmecken nicht nur gut, sondern bieten einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralen sowie reichlich Ballaststoffe, die die Darmtätigkeit fördern. Außerdem liefern sie sekundäre Pflanzenstoffe, die antiviral, antioxidativ, entzündungshemmend und blutdruckregulierend wirken.
Mit den richtigen Küchenutensilien gehört mühsames Schneiden und Vorbereiten des Obstes und Gemüses der Vergangenheit an. Legen Sie sich einen Entsafter zu oder nutzen Sie einen Apfelteiler für schnelleres Arbeiten in der Küche.

Nährstoffe

Kohlenhydrate gelten bei gesunder Ernährung als Energie-Lieferanten und kommen vorwiegend in pflanzlicher Nahrung vor.
An zweiter Stelle kommt das Fett. Es liefert unserem Körper Energie und ist für viele Körperfunktionen wichtig.
Proteine werden regelmäßig benötigt und schnell verbraucht. Sie liefern die wichtigsten Baustoffe für unseren Körper: Aminosäuren. Diese Baustoffe sind zum Beispiel in Fisch, Eiern, Käse, Milchprodukten, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten enthalten.
Auch Vitamine und Mineralstoffe sind lebenswichtig für viele Funktionen im Körper.

Bereiten Sie Ihre Mahlzeiten immer selbst und aus frischen Lebensmitteln zu. So können Sie sich Ihr Essen am Abend zubereiten, für den nächsten Tag in einer Lunchbox mit zur Arbeit nehmen und vermeiden den Gang zum Bäcker von nebenan.
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag, daher sollte nicht darauf verzichtet werden. In unserem Müsli-Becher sind bereits viele gesunde Lebensmittel enthalten.

Salat und Rohkost

Salat enthält viel Vitamin C, der nicht nur die körperliche Abwehrkraft erhöht und somit vor Krankheiten schützt, sondern auch nötig ist, um Eisen aufnehmen zu können. Glücklicherweise enthalten Salat und Rohkost nicht nur Vitamin C, sondern gleichzeitig reichlich Eisen.
Des Weiteren versorgt Salat Sie mit Folsäure, Betacarotin und Lycopin. Diese unterstützen Entgiftungsprozesse, hemmen die Cholesterinbildung und schützen unsere Haut vor UV-Strahlung.
Während des Kochens und Backens sollte man darauf achten die Lebensmittel nur kurz zu garen, ansonsten können dadurch Vitalstoffverluste auftreten, wodurch der gesundheitliche Wert der Nahrung deutlich reduziert wird. In einer Schüssel oder einem Salatbecher lässt er sich dann ganz einfach mit zur Arbeit nehmen oder unterwegs genießen.

Glühwein selber machen Montag, 18. Dezember 2017 um 08:59 von Paula Frieden

Glühwein selber machen: Rezept, Variationen und Serviertipps

Mit alten Freunden auf dem Weihnachtsmarkt treffen und gemeinsam einen Glühwein trinken- das gehört zur Weihnachtszeit dazu! Das wir mit dieser Meinung nicht allein dastehen beweisen diese Zahlen: rund 50 Millionen Liter Glühwein gehen jährlich in Deutschland über die Tresen! Kein Wunder, denn ist es draußen kalt, schmeckt das nach Nelken und Zimt duftende Heißgetränk am besten. Damit ihr das leckere Getränk auch zu hause, beispielsweise während der Weihnachtstage oder Silvester, zubereiten könnt gibt es hier das Rezept:

weihnachtsmarkt

 

Unser beliebtes Rezept

  • 1 Flasche trockenen Bio-Rotwein (es können auch andere Weine als Basis gewählt werden)
  • 1 Bio-Orange in Scheiben, oder Zitrone
  • 2 Stangen Ceylon-Zimt
  • 2-3 EL Zucker, Honig, Agavendicksaft oder Sirup
  • Einige Kapseln Kardamon
  • Nach belieben: eine Vanilleschote

 

Den Wein in einem großen Top langsam erwärmen (keinesfalls kochen, denn dann verdampft der Alkohol). Während des Erwärmens können dann die restlichen Zutaten beigefügt werden. Anschließend kann der Topf vom Herd genommen werden. Nun sollte der Wein mit seinen Zutaten mindestens eine Stunde ziehen. Vor dem Servieren kann der Glühwein dann einfach erneut erwärmt werden.

Variationen

Wer den Glühwein gern etwas stärker mag, der kann ihn sich mit braunem Rum, aber auch anderen Spirituosen verfeinern. Weinbrand oder Liköre wie Amaretto eignen sich ebenso gut. Ansonsten probiert doch mal den schwedischen Glühwein auf Basis von weißen Glühwein, verfeinert mit Mandeln und Rosinen!

Und wenn es mal schnell gehen soll: einfach ein Glühweinpäckchen mit fertiger Gewürzmischung in dem warmen Wein geben. Glühweingewürzmischungen, wie dieses Glühweingewürz aus dem Glas, lassen sich übrigens auch hervorragend zu Weihnachten verschenken!

Serviertipps

Den Glühwein in eine schöne Karaffe umfüllen und am Besten mit doppelwandigen Gläsern servieren. In die Gläser kann dann nach belieben noch eine Zimtstange platziert werden, die für einen zusätzlich zimtigen Geschmack sorgt und ebenso als Strohhalm dienen kann. Noch eine Scheibe Orange und Sternanis in jedes Glas und der Glühwein ist perfekt!

 

Sie wollen jemanden eine Freude bereiten und ihm die Weihnachtszeit mit einem Glühwein Set versüßen? Dann kontaktieren Sie uns schnell! Auch für Nicht-Glühwein-Liebhaber haben wir eine gute Alternative…

 

Herkunft vom Lebkuchen Mittwoch, 29. November 2017 um 09:56 von Paula Frieden

weihnachten

Lebkuchen: Rezept, Tipps und wissenswertes zum Lebkuchen

Lebkuchen gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu. Die einzigartige Mischung verschiedener Gewürze macht den Geschmack von Lebkuchen oder auch Pfefferkuchen zu etwas ganz besonderem. Außerdem ist es ein großer Spaß in der Vorweihnachtszeit gemeinsam mit der Familie ein Lebkuchenhaus zu basteln, welches dann bis Weihnachten nach und nach vernascht werden kann. Auch als Baumanhänger macht sich Lebkuchen hervorragend.

Doch wo kommt der Lebkuchen eigentlich her?

Es gibt Hinweise, die vermuten lassen, dass die Ägypter bereits 350 vor Christus Honigkuchen speisten. Außerdem war es ein Brauch den Verstorbenen den Lebkuchen mit ins Grab zu geben. Um das 12. Jahrhundert, in einem belgischen Dorf nahm der Lebkuchen dann langsam die Form an, als die wir Lebkuchen kennen. Von dort aus gelang der Lebkuchen in einige Klöster in Aachen, sowie in einige fränkische Klöster. Wegen der langen Haltbarkeit war der Lebkuchen bei den Mönchen besonders beliebt. Die Variante mit den Oblaten ist auch auf diese Zeit zurück zu führen.

Von diesem Zeitpunkt an gewann der Lebkuchen an immer mehr Beliebtheit und verbreitete sich immer weiter. Er durchlief, auf Grund neuer Entdeckungen wie das Backpulver, verschiedene Variationen.

Unser Rezepte-Tipp:

  • 250g flüssigen Honig
  • 100g Zucker, am besten brauner
  • 125g Butter
  • 500g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1Pckg. Lebkuchengewürz
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Ei
  • Für die Glasur:
  • 1 Eiweiß
  • 250g Puderzucker

 

Honig, Zucker und Butter in einem kleinen Topf aufkochen, dann in eine Schüssel geben und vollständig auskühlen lassen.

Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz, Kakao mischen. Ei und abgekühlte Honigmischung dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend in Folie gewickelt mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. einen halben Zentimeter dick ausrollen und Lebkuchenmänner ausstechen (man kann natürlich auch andere Förmchen benutzen). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 12-15 Minuten backen (mittlere Schiene).

Nach dem Backen vom Blech ziehen und vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben verzieren. Zum Beispiel mit einer Zuckerglasur. Dazu Eiweiß steif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen. Masse in einen Spritzbeutel geben und die Lebkuchenmänner verzieren.
(Quelle kochbar.de)

Lebkuchen als Schmuck für den Weihnachtsbaum

Nachdem die Lebkuchenfiguren so liebevoll verziert wurden wäre es doch schade, wenn diese keiner zu Gesicht bekommt. Daher hier unser Tipp: einfach in die noch warmen Lebkuchenmänner mit einem spitzen Gegenstand ein Loch bohren. Anschließend abkühlen lassen, verzieren und ein Bändchen durch das Loch ziehen. Fertig!

crimex lebkuchen3

Selbstverständlich muss es nicht immer selbstgemacht sein. Vorallem bei größeren Mengen wie ein Weihnachtsgruß an die Kunden haben wir die optimale Lösung. Wir bedrucken unter Anderem einen Lebkuchenelch mit Ihrem Logo oder Sie machen Ihren Kunden mit einem Lebkuchenhaus-Bausatz eine Freude. Wussten Sie, dass es auch Lebkuchen Weihnachtslollys gibt? In unserem Onlineshop stöbern lohnt sich!

Tag der Schokolade Freitag, 7. Juli 2017 um 07:12 von Paula Frieden

schokoladebanner

Ein besonderer Tag für alle Naschkatzten

Heute ist internationaler Tag der Schokolade- wenn das mal kein Grund zum Feiern ist?!

Vielleicht fragen Sie sich aber auch: Wieso gibt es einen Tag der Schokolade und wer hat diesen erfunden?

Entstanden ist der Tag der Schokolade dank der Initiative National Confectioners Association (NCA), einem amerikanischen Süßigkeitenhersteller, im Jahr 2003. Wieso der Tag genau auf den 7.Juli fällt lässt sich leider nicht genau recherchieren.

Zur Feier der Schokolade gibt es hier 6 skurrile Fakten:

Schokolade als Werbemittel

Selbstverständlich eignet sich die süße Verführung auch hervorragend als Werbemittel, denn die Werbewirksamkeit ist bei Produkten aus Schokolade enorm und die Möglichkeiten riesig. Besonders bei hochwertigen Schokoladenprodukten assoziieren die Beschenkten diesen Wert gerne mit dem Unternehmen. Egal ob es Weihnachtsmänner zur Weihnachtszeit sind, Osterhasen um Ostern herum oder andere saisonale Werbemittel in unterschiedlichen Formen und Farben- Schokolade kommt als Werbegeschenk immer gut an. Je nach Branche kann Schokolade in Form eines Pinsels bei einem Malerbetrieb gut ankommen, ein Goldbarren bei einer Bank oder sie Bedrucken einfach die Verpackung der Schokolade mit Ihrem Logo.

Lassen Sie sich aus unserer großen Auswahl an Werbemittel inspirieren, oder kontaktieren Sie uns ganz einfach telefonisch!

Grüner Smoothie: Vitaminreiche Erfrischung für den Sommer Donnerstag, 22. Juni 2017 um 11:02 von Paula Frieden

smoothie

Grüne Smoothies: Gesund und Lecker!

In der Sonne liegen und ein eiskaltes Getränk schlürfen… So lässt es sich in den Sommermonaten aushalten. Und die Produkte eignen sich zusätzlich noch hervorragend als Werbemittel für den Sommer. Da Cola und Co. jedoch viel Zucker enthalten sollte auf gesündere Alternativen zurückgegriffen werden.
Besonders beliebt unter den gesunden Getränken, sind die Smoothies. Egal ob grün, gelb oder rot- die Fruchtbomben bieten an heißen Sommertagen eine wohltuende Abkühlung und können als Zwischenmahlzeit genossen werden. Ernähren Sie sich besonders Figurbewusst, dann sind grüne Smoothies die beste Wahl. Diese haben weniger Zucker, als Smoothies mit Beeren und viel Milch oder Joghurt und sind besonders reich an Vitaminen.

In grünen Smoothies wird Blattgrün mit Obst und etwas Flüssigkeit kombiniert. Als Blattgrün können Blattsalate, Kohlsorten sowie das Grün von Wurzelgemüse verwendet werden. In unserem Rezept verwenden wir jungen Spinat und viel Obst. Die Ananas sorgt dafür, dass vom erdigen Geschmack des Spinats nichts mehr zu schmecken ist!


Rezept

1 Ananas

2 Bananen

2 Kiwis

200ml frisch gepresste Orange

1 Handvoll jungen Spinat

Zuerst den Strunk der Ananas entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Bananen und Kiwis ebenso schälen und mit der Ananas und dem Orangensaft in einem Smoothiemixer fein pürieren. Der junge Spinat wir dann ganz einfach gewaschen und anschließend mit den restlichen Zutaten püriert.


Jetzt muss der Smoothie nur noch in ein geeignetes Glas umgefüllt werden. Am besten Sie verwenden ein Glas mit Deckel und Strohhalm, sodass sich keine Wespe in den Smoothie verirrt. Dies sieht außerdem auch super schick aus und kann mit Bedruckung hervorragend als Werbemittel genutzt werden! Und wenn es morgens mal wieder schnell gehen muss, eignet sich ein grüner Smoothie auch hervorragend als Frühstückersatz. Dafür einfach den Smoothie in einen To Go Becher füllen und auf der Arbeit genießen. Der To Go Werbebecher sorgt dafür, dass sich Ihre Werbebotschaft garantiert weitläufig verbreiten wird. Viel Spaß beim Ausprobieren!!

excentra – Der schiefe Teller in seiner Königdisziplin! Dienstag, 9. August 2016 um 11:00 von Ivonne Rauter

Als Profi unter den Suppentellern haben wir diese Woche eine cremige Spargelsuppe mit leckerer Einlage in unserer Bilderserie.

suppe

Da kann excentra – Der schiefe Teller mal wieder zeigen, was er drauf hat! Dank der schrägen Erfindung kann die Suppe problemlos in die Vertiefung abfließen, die Einlage wird gekonnt auf der Erhöhung des Tellers präsentiert.

Vielen Dank für die suppe(r) Zusendung! Wir sind gespannt, welche Gerichte die nächsten Wochen auf uns warten.

Sie haben Fragen? Wir servieren Ihnen die Antwort auf dem Präsentierteller!
Besuchen Sie einfach unsere Website www.schiefer-teller.de oder kontaktieren Sie uns.

CRIMEX wünscht kleckerfreies Löffeln & Guten Appetit!

Heute wird’s asiatisch! Dienstag, 2. August 2016 um 09:00 von Ivonne Rauter

Wir legen das Besteck beiseite und greifen heute mal mutig zu Stäbchen – es wird Zeit für ein kleines Stück japanische Kultur. Für diese Woche auf dem Speiseplan unserer Bilderserie: frisches Sushi.

sushi

Maki, Lachs Nigiri und California Rolls. Ein wahres Paradies für Sushi Verrückte!

Wir bedanken uns für diesen leckeren Schnappschuss! Unser schiefer Teller aus hochwertigem Porzellan rückt jedes Gericht ins richtige Licht: Die Sojasoße praktisch angerichtet in der Vertiefung, Ingwer & Wasabi super präsentiert auf dem großzügigen Tellerrand!

Haben auch Sie ein abwechslungsreiches excentra Gericht, das wir unbedingt in unsere Bilderserie aufnehmen sollen? Dann schicken Sie uns dieses zu!

Sie haben Fragen? Wir servieren Ihnen die Antwort auf dem Präsentierteller!
Besuchen Sie einfach unsere Website www.schiefer-teller.de oder kontaktieren Sie uns.

In diesem Sinne: Itadakimasu!

Naschkatzen aufgepasst! Dienstag, 26. Juli 2016 um 09:00 von Ivonne Rauter

Heute wird es fruchtig in unserer Bilderserie. Denn nicht nur Vorspeisen und Hauptgerichte machen durch excentra – Der schiefe Teller eine gute Figur, sondern auch Desserts legen einen überzeugenden Auftritt hin. Überzeugen Sie sich selbst!

 

excentra nachspeise

 

Das sieht nach einer absolut gelungenen Nachspeise aus! Eine willkommene Abkühlung für heiße Sommertage. Die fruchtige Orangen-Maracuja Soße kann durch die praktische Vertiefung im Teller bis zum letzten Klecks abfließen und daher ohne Mühe ausgelöffelt werden. Natürlich knigge-gerecht ohne Anheben & Kleckern!

Herzlichen Dank für das erfrischende Gericht! Schicken doch auch Sie uns eine excentra-Speise zu und werden Sie ein Teil unserer wöchentlichen Bilderserie!

Sie haben Fragen? Wir servieren Ihnen die Antwort auf dem Präsentierteller!
Besuchen Sie einfach unsere Website www.schiefer-teller.de oder kontaktieren Sie uns.

CRIMEX wünscht allen Schleckermäulchen einen guten Appetit und weiterhin viel Spaß mit unseren schiefen Tellern!

Wellness für Zuhause. Montag, 18. Juli 2016 um 15:10 von Ivonne Rauter

Mit excentra – Der schiefe Teller kann sich jeder selber Zuhause verwöhnen. Das bewies uns ein Kunde, der uns ein weiteres Bild für unsere wöchentliche excentra Bilderserie zukommen ließ. Letztes Mal hat eine Kundin ein leckeres Fischgericht präsentiert, heute haben wir etwas für Fleischliebhaber!

Es gibt doch nichts Besseres als ein klasse Essen – da entscheidet das Anrichten des Gerichtes über den entscheidenden Feinschliff.

excentra_0016

 

Bei diesem Festmahl wären wir gerne dabei gewesen! Es sieht köstlich aus & ist wunderschön angerichtet. Yummi!

 

Ein Allround-Talent.

Wir sind selber immer wieder überrascht, wie kreativ unsere Kunden sind. Es  beweist, wie vielseitig einsetzbar unser Teller ist. excentra macht seinem Namen „Präsentierteller“ alle Ehre. Definitiv für jeden Genießer ein passendes Gericht dabei!

Zeigen doch auch Sie, was excentra – Der schiefe Teller alles so kann. Einfach uns ein Bild Ihrer angerichteten Speise zuschicken und Teil unserer schmackhaften Bilderreihe werden!

Sie haben Fragen? Wir servieren Ihnen die Antwort auf dem Präsentierteller!
Besuchen Sie einfach unsere Website www.schiefer-teller.de oder kontaktieren Sie uns.

excentra kann nicht nur Suppen! Dienstag, 21. Juni 2016 um 12:43 von Rebecca Abeln

Nicht nur Suppen werden durch unseren Präsentierteller zum schrägen Hingucker – auch Fleisch, Fisch, Salate und Soßen legen durch unseren hochwertigen Porzellanteller einen überzeugenden Auftritt hin! Dank des asymmetrischen Tellerbodens wird jedes Gericht ins perfekte Licht gerückt.

Das Auge isst mit!kundin-excentra-klein

Einen ganz herzlichen Dank senden wir an unsere Kundin, die uns dieses leckere Foto zugeschickt hat.

 

Der Fisch ist anschaulich drapiert, die Soße praktisch angerichtet in der Vertiefung. Ein Gaumenschmauß!

Schicken auch Sie uns Ihre Ideen zum Anrichten zu – mit ein wenig Glück nehmen wir Ihr Foto in unsere wöchentliche excentra-Bilderserie auf!

Sie haben Fragen? Wir servieren Ihnen die Antwort auf dem Präsentierteller!
Besuchen Sie einfach unsere Website www.schiefer-teller.de oder kontaktieren Sie uns.

CRIMEX wünscht fröhliches Anrichten!