Archiv für die Kategorie ‘Kochen’

Tag der gesunden Ernährung Mittwoch, 7. März 2018 um 08:00 von Jana Rickelt

Eine gesunde Ernährung ist Basis für ein gesundes Leben. Die richtige Ernährung wirkt sich auf Leistung und Wohlbefinden des Körpers aus. Wir haben einige Tipps wie Sie Ihre Ernährung gesünder gestalten können und somit einen positiven Einfluss auf Ihre körperliche Gesundheit erzielen.

Eine kleine Liste gesunder Lebensmittel:


Brokkoli:

  • Brokkoli liefert Sulforaphan. Dies ist ein sekundärer Pflanzenstoff mit hochgradig antioxidativer Wirkung.
  • liefert Ballaststoffe, Folsäure, Kalium und die Vitamine K, B6 und C

Kokosnuss:

  • Kokosprodukte kennt man aus der Küche häufig als Kokosöl, Kokosmus oder Kokosmilch
  • liefert Ballaststoffe, gesättigte Fettsäuren und Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Natrium, Kupfer, Eisen und Phosphor

Quinoa:

  • enthält viel Eisen, Magnesium, Calcium und Vitamin E
  • als Beilage in Salaten, im Müsli, Brot oder Brötchen
  • liefert ein vollständiges Aminosäurenspektrum

Beeren:

  • hoher Gehalt an Vitaminen und Mineralen
  • reichlich Ballaststoffe, die die Darmtätigkeit fördern.
  • enthalten Pflanzenstoffe, die antiviral, antioxidativ, entzündungshemmend und blutdruckregulierend wirken

Amaranth:

  • versorgt uns mit Aminosäuren und Eisen
  • liefert weniger Kohlenhydrate als Getreide
  • Eiweißlieferant

Avocado:

  • enthält ungesättigte Fettsäuren
  • enthält reichlich Vitamin A und Vitamin E

Was gehört zu gesunder Ernährung?

  • Täglich Obst und Gemüse
  • Reichlich Vollkornprodukte
  • Pflanzliche Fette bevorzugen
  • Speisen schonend zubereiten
  • Vielfalt an Lebensmitteln
  • Bevorzugt Wasser trinken
  • Reichlich Bewegung und Sport

Wieviel Flüssigkeit sollte ich zu mir nehmen?

Wer auf eine gesunde Ernährung wert legt, muss seinen Körper auch mit ausreichend Flüssigkeit versorgen. Mindestens 1,5 Liter am Tag sind Pflicht. Allerdings sollten es bestenfalls 2-3 Liter Flüssigkeit am Tag sein. Leistungssportler müssen besonders darauf achten, dass sie Ihren Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgen. Vor dem Training sollte man genügend trinken, um die Muskulatur und die Gelenke hydriert zu halten. Nach dem Training sollte man wenigstens einen halben Liter trinken, um Nährstoffe in den Muskelzellen einzuschleusen.
Sorgen Sie dafür, dass Sie immer eine Trinkflasche mit Wasser bei sich tragen, um Ihren Körper den ganzen Tag über mit Flüssigkeit versorgen zu können.

Obst und Gemüse

Bei einer gesunden Ernährung darf natürlich nicht auf Obst und Gemüse verzichtet werden. Sie liefern dem Körper wichtige Vitamine. Vor allem Gemüse enthält Pflanzenstoffe, Ballaststoffe und Vitamine in geringerem Fruktosegehalt als Obst. Auf Beeren sollte nicht verzichtet werden,  denn Beeren schmecken nicht nur gut, sondern bieten einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralen sowie reichlich Ballaststoffe, die die Darmtätigkeit fördern. Außerdem liefern sie sekundäre Pflanzenstoffe, die antiviral, antioxidativ, entzündungshemmend und blutdruckregulierend wirken.
Mit den richtigen Küchenutensilien gehört mühsames Schneiden und Vorbereiten des Obstes und Gemüses der Vergangenheit an. Legen Sie sich einen Entsafter zu oder nutzen Sie einen Apfelteiler für schnelleres Arbeiten in der Küche.

Nährstoffe

Kohlenhydrate gelten bei gesunder Ernährung als Energie-Lieferanten und kommen vorwiegend in pflanzlicher Nahrung vor.
An zweiter Stelle kommt das Fett. Es liefert unserem Körper Energie und ist für viele Körperfunktionen wichtig.
Proteine werden regelmäßig benötigt und schnell verbraucht. Sie liefern die wichtigsten Baustoffe für unseren Körper: Aminosäuren. Diese Baustoffe sind zum Beispiel in Fisch, Eiern, Käse, Milchprodukten, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten enthalten.
Auch Vitamine und Mineralstoffe sind lebenswichtig für viele Funktionen im Körper.

Bereiten Sie Ihre Mahlzeiten immer selbst und aus frischen Lebensmitteln zu. So können Sie sich Ihr Essen am Abend zubereiten, für den nächsten Tag in einer Lunchbox mit zur Arbeit nehmen und vermeiden den Gang zum Bäcker von nebenan.
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag, daher sollte nicht darauf verzichtet werden. In unserem Müsli-Becher sind bereits viele gesunde Lebensmittel enthalten.

Salat und Rohkost

Salat enthält viel Vitamin C, der nicht nur die körperliche Abwehrkraft erhöht und somit vor Krankheiten schützt, sondern auch nötig ist, um Eisen aufnehmen zu können. Glücklicherweise enthalten Salat und Rohkost nicht nur Vitamin C, sondern gleichzeitig reichlich Eisen.
Des Weiteren versorgt Salat Sie mit Folsäure, Betacarotin und Lycopin. Diese unterstützen Entgiftungsprozesse, hemmen die Cholesterinbildung und schützen unsere Haut vor UV-Strahlung.
Während des Kochens und Backens sollte man darauf achten die Lebensmittel nur kurz zu garen, ansonsten können dadurch Vitalstoffverluste auftreten, wodurch der gesundheitliche Wert der Nahrung deutlich reduziert wird. In einer Schüssel oder einem Salatbecher lässt er sich dann ganz einfach mit zur Arbeit nehmen oder unterwegs genießen.

excentra – Der schiefe Teller in seiner Königdisziplin! Dienstag, 9. August 2016 um 11:00 von Ivonne Rauter

Als Profi unter den Suppentellern haben wir diese Woche eine cremige Spargelsuppe mit leckerer Einlage in unserer Bilderserie.

suppe

Da kann excentra – Der schiefe Teller mal wieder zeigen, was er drauf hat! Dank der schrägen Erfindung kann die Suppe problemlos in die Vertiefung abfließen, die Einlage wird gekonnt auf der Erhöhung des Tellers präsentiert.

Vielen Dank für die suppe(r) Zusendung! Wir sind gespannt, welche Gerichte die nächsten Wochen auf uns warten.

Sie haben Fragen? Wir servieren Ihnen die Antwort auf dem Präsentierteller!
Besuchen Sie einfach unsere Website www.schiefer-teller.de oder kontaktieren Sie uns.

CRIMEX wünscht kleckerfreies Löffeln & Guten Appetit!

Pomodoro-Technik #Teil 1: Zeitmanagement mit Eieruhr und Tomaten Donnerstag, 3. November 2011 um 15:14 von Daniela

Was man mit Eieruhren nicht alles anstellen kann. Nicht nur zum Kochen und Backen ist sie nützlich, die gute alte Eieruhr. Auch in der Arbeitswelt kann eine Eieruhr sinnvoll eingesetzt werden. Wenn Sie jetzt wissen möchten, was Werbemittel, Eieruhren, Tomaten und Zeitmanagement miteinander zu tun haben, lesen Sie hier genau richtig!

Gehören Sie auch zu den Menschen, die oft nicht wissen, wie Sie Ihre ganzen Tagesaufgaben effizient bewältigen sollen? Womit anfangen, womit aufhören? Die To-do-Liste wird immer umfangreicher und je höher der Arbeitsberg wächst, desto geringer wird die Motivation, diesen zu bezwingen. Oft tritt dann der Ablenkungseffekt ein: es fällt zunehmend schwer, sich auf die zu erledigende Arbeit zu konzentrieren. Das führt dazu, dass mehrere Aufgaben begonnen werden, aber nicht zügig und durchgängig beendet werden. Das Chaos wächst weiter – und was nun?

Foto: © manwalk/PIXELIO

Probieren Sie es doch mal mit einer Tomatenuhr Eieruhr! Das liest sich auf den ersten Blick komisch, klappt aber wunderbar und ist genial simpel. Gemeint ist die Pomodoro-Technik, die von Francesco Cirillo in den 80er Jahren entwickelt wurde. Während seines Studiums entdeckte er, dass er wesentlich konzentrierter und fokussierter arbeiten konnte, wenn er seine Aufgaben in kleine Häppchen aufteilte. Für die Abarbeitung dieser „Häppchen“ benutzte @Cirillo eine Küchenuhr in Form einer Tomate (daher der Name „Pomodoro“ = Tomate (italienisch). Er stellte für jede Aufgabe einen Zeitintervall ein, in dem er absolut konzentriert an der Aufgabe arbeitete – bis die Küchenuhr klingelte und damit das Ende bekannt gab. Als er feststellte wie gut seine Methode funktionierte, verfeinerte er die Pomodoro-Technik.

Und wie funktioniert das?

Die Pomodoro-Technik unterteilt sich in verschiedene Phasen:

  1. To-do-Liste: Erstellen Sie eine To-do-Liste, in dem Sie Ihre Aufgaben schriftlich fixieren. Unterteilen Sie diese jeweils in Zeiteinheiten von 25 Minuten (1 Pomodoro = 25 Minuten).
  2. Tomate an und los: Wenn alle zu erledigenden Aufgaben definiert sind, fällt der Startschuss. Die Eieruhr wird auf 25 Minuten gestellt. Alle möglichen Störfaktoren sollten jetzt abgestellt sein. E-Mail-Programm schließen, Tür zu, Telefon aus – und los.
  3. Ruhe bitte: Jetzt arbeiten Sie absolut konzentriert an Ihrer Aufgabe, bis der Wecker klingelt. Lassen Sie sich nicht stören oder ablenken. Falls Ihnen während dieser Phase doch plötzlich eine andere Idee kommen sollte, notieren Sie diese kurz und beschäftigen Sie sich später damit. Denn in diesem Moment zählt nur die Arbeit an dieser einen definierten Aufgabe! Nach Beendigung der Aufgabe markieren Sie diese mit einem X.
  4. Durchatmen – und weiter geht’s: Nach jeder Pomodoro-Einheit von 25 Minuten folgt eine kleine Pause von 5 Minuten.
  5. 4 Tomaten = 1 lange Pause: Wenn Sie vier Pomodori ( 4 x 25 Minuten) hintereinander bearbeitet haben, folgt eine längere Pause von 15 – 20 Minuten.

Warum funktioniert die Pomodoro-Technik so gut?

Durch das Einteilen der Arbeitsaufgaben in kleine und gut überschaubare Einheiten fällt es leichter, den Überblick zu behalten. Der gesamte Berg der zu bewältigenden Aufgaben scheint nicht mehr unüberwindbar. Konzentriertes Arbeiten wird gefördert, Produktivität und somit auch die Motivation steigen deutlich an.

Und was hat die Pomodoro-Technik nun mit Werbemitteln zu tun?

Setzen Sie doch einfach eine Eieruhr als Werbegeschenk mal anders ein: Schenken Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern hochwertige Zeit, in dem Sie die Eieruhr gemeinsam mit hilfreichen Tipps zum Zeitmanagement mit der Pomodoro-Technik überreichen.

Wie Sie die Eieruhr gemeinsam mit der Pomodoro-Technik am besten als Werbemittel einsetzen, lesen Sie bald in Teil 2 dieser Artikelserie:

Pomodoro-Technik #Teil 2: Wie Sie Ihren Kunden wertvolle Zeit schenken. Hier werden Sie Tipps und Anregungen finden, wie Sie eine Eieruhr gemeinsam mit einem Werbemailing oder einer Aktion verschenken können.

Weiterführende Links:

MIX STIX Freitag, 16. September 2011 um 10:37 von Tanja

Behalte den Rhythmus in der Küche.

Mix Stix sind klassische, unverzichtbare Buchenholz Löffel, welche in Drumsticks verwandelt worden sind. So können Sie rocken, wenn sie nicht gerade im Suppentopf rühren müssen und können unter anderem die Rührschüssel als Trommel benutzen. Wir haben einen stabilen Löffel und einen einzigartig, geschnitzten Löffel eingepackt. Damit sie auch weiterhin beim Kochen viel Spaß haben.

Entworfen von Ignacio Pilotto und Jason Amendolara von Fred and Friends

Und um dem Mix die richtige Würze zu verleihen, haben wir eine wunderbare Gewürzmühle im Shop.

 

Geniale Ideen: Der Voodoo Messerhalter Montag, 14. Dezember 2009 um 11:28 von Christoph

Was in modernen Küchen keinesfalls fehlen sollte, ist der neue Voodoo Messerhalter.

Messer (mehr …)