Archiv für die Kategorie ‘Marketing’

Werbemittel für Messen Freitag, 22. März 2019 um 07:13 von Paula Frieden

Auf einer Messe können viele potenzielle Kunden auf einmal erreicht werden. Die Konkurrenz ist jedoch hoch- daher sollten Sie sich unbedingt rechtzeitig um Werbematerial und Give Aways kümmern, mit denen Sie sich von Ihren Wettbewerbern abheben. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie dabei achten sollten.

4 Gründe, wieso kreative und nützliche Werbeartikel auf Messen von Vorteil sind

1. Aufmerksamkeit erregen

Neben all der Konkurrenz, die Aufmerksamkeit auf den eigenen Stand zu ziehen, ist gar nicht so einfach. Sucht ein Messebesucher nicht zufällig nach genau Ihrem Angebot, können Sie eigentlich nur durch gratis Give Aways locken. Dies können unter Anderem Kugelschreiber oder Anhänger sein oder aber konsumierbare Werbemittel wie Kaffee oder Erfrischungsgetränke, bedruckt im Corporate Design. Auch wenn ein großer Teil dieser Besucher nicht zum Kunden oder Käufer werden, haben die Streuartikel dennoch einen großen Vorteil: Die Messebesucher kennen anschließend Ihren Namen und assoziieren diesen mit einem gratis Geschenk.

2. Als potenziellen Arbeitgeber präsentieren

Wie bereits erwähnt, entsprechen nicht alle Messebesucher Ihrer Zielgruppe. Dennoch können Sie auch aus diesen Besuchern einen Nutzen ziehen: präsentieren Sie sich als potenziellen Arbeitgeber. Hier können beispielsweise kleine Werbegeschenke mit einem QR-Code bedruckt werden, über den die potenziellen Bewerber dann auf Ihre Karriereseite weitergeleitet werden.

3. Interessierten Besuchern in Erinnerung bleiben

Bleibt ein Messebesucheran Ihrem Stand stehen oder blättert sogar durch das Infomaterial, kann davon ausgegangen werden, dass ein Kaufinteresse besteht. Ist dies der Fall, sollte der Besucher auf jeden Fall eine Tasche, gefüllt mit bedruckten Give Aways und Infomaterial, mit nach Hause bekommen. Sollte sogar ein Beratungsgespräch zustande kommen, kann das Interesse außerdem mit einem hochwertigeren Werbegeschenk belohnt werden. Ein Kalender, Notizbuch, USB-Stick oder Ähnliches, eignen sich dafür besonders gut.

4. Stellen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen vor

Sie haben ein spezielles Angebot oder heben sich mit einer Leistung von der Konkurrenz ab? Dann teilen Sie dies Ihren Kunden mit! Flyer werden leider oft ohne jegliche Beachtung in den Müll geschmissen. Daher ist es sinnvoll, die wichtigsten Leistungen auf einen Werbeartikel zu drucken. So werden Ihre Kunden und Personen in deren Umfeld Ihre besonderen Leistungen garantiert wahrnehmen.

 

Die 6 besten Werbeartikel für Messen

Platz 1: Teastick für daheim oder zum Verzehr direkt auf der Messe

TeaSticks sind Tee und Löffel in einem. Die Werbewirkung ist bei diesen günstigen Give Aways besonders hoch. Da es kein standardisierter Werbeartikel wie ein Kugelschreiber ist, wird der Messebesucher sich das Produkt bereits auf der Messe interessiert anschauen. Verwendet der Besucher das Produkt anschließend zuhause, wird er erneut mit der Werbebotschaft konfrontiert.  So bleibt Werbung in Erinnerung.

Platz 2: Süßes mal Anders

Gummibärchen&Co sind und bleiben ein sehr beliebtes Werbegeschenk. Es gibt jedoch auch andere Nascherein, über die sich Ihre Kunden freuen. Mit diesem Eispulver lässt sich Eis, ohne Eismaschine, ganz einfach zuhause zubereiten.

Platz 3: Coffee-to-go Becher: unzählige Formen und Gestalungsmöglichkeiten

Ein edler Coffe-to-go Becher aus Porzellan eignet sich für Besucher, die wirkliches Interesse zeigen. Durch den hohen Nutzen und recht große Werbefläche können Besucher nach der Messe an das Angebot erinnert werden.

Platz 4: USB Stick mit eigenem Rohstoff

USB Sticks kann man gar nicht genug haben. Dieser elegante USB Stick sticht jedoch aus der Masse hervor- denn er ist mit Ihrem Rohstoff gefüllt. So bleiben Sie garantiert dem Kunden in Erinnerung.

 

Platz 5: Auch Kugelschreiber können überzeugen!

Fast jeder Messestand legt Kugelschreiber als Give Away bereit. Daher ist es wichtig, sich von der Menge abzuheben. Ein pinker Kugelschreiber mit Krone geht bestimmt nicht in der Menge unter.

 

Platz 6: Sekt oder Erfrischungsgetränke aus der Dose

Überlassen Sie dem Besucher selbst, ob er das Getränk im Corporate Design direkt konsumiert oder lieber mit nach Hause nimmt. Für was er sich auch entscheidet- er wird sicherlich dankbar für die Erfrischung sein.

 

Stöbern Sie durch unsere große Auswahl an Werbemitteln und Messe Give-Aways in unserem Online Shop. Sie finden nicht das Passende? Dann kontaktieren Sie uns und wir gestalten gemeinsam Werbeartikel ganz nach Ihren individuellen Wünschen.

 

Wie organisiert man ein Gewinnspiel Mittwoch, 10. Januar 2018 um 08:11 von Paula Frieden

Wie funktioniert ein Gewinnspiel?

Durch ein Gewinnspiel neue Kunden gewinnen, die Marke stärken oder bestehende Kunden an das Unternehmen binden? Das ist gar nicht so schwer, wie es sich anhört! Hier erfahren Sie welche Schritte bearbeitet werden sollten und welche Preise sich für die Zielgruppen eignen…

 

Nur ein Preis, oder doch mehrere Gewinnebenen?

Bevor die Preise ausgewählt werden sollte zunächst die Gewinnstruktur festgelegt werden. Mehrere Preise erhöhen die Gewinnchance und somit auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Teilnehmer eine positive Einstellung zum Gewinnspiel und so auch zum Unternehmen entwickelt. Aber auch kleine Gewinnspiele mit nur einem kleineren Preis können Sinnvoll sein. Eine weiterer Punkt der beantwortet werden muss: Wie und wo wird das Gewinnspiel ausgestrahlt? Ein Facebook Gewinnspiel, ein traditionelles Gewinnspiel per Post oder eins auf der eigenen Homepage sind nur einige der Möglichkeiten…

Was wollen die Teilnehmer gewinnen?

Der Preis ist für viele Teilnehmer die Hauptmotivation für die Teilnahme. Studien ergaben, dass die beliebtesten Preise Bargeld, Autos und Reisen sind. Dennoch haben Gewinnspiele mit diese Preise oftmals keinen Mehrwert für das Unternehmen. Denn bei diesen hochwertigen Preisen nehmen oftmals mehr Teilnehmer mit monetären Motiven teil. Diese haben kein Interesse an dem Unternehmen und werden nach der Teilnahme kaum auf das Unternehmen zurückkommen. Daher sollten Preise gewählt werden, die dem Interesse Ihrer Nutzer entsprechen und dennoch mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Produkt in Verbindung stehen.

Gewinnspiele für die technisch interessierte Zielgruppe

Für diese Zielgruppe eignet sich besonderes Smartphone-Zubehör oder auch alles rund um Musik. Die Preise sollten nicht zu speziell werden, da sich kein Kunde ausgeschlossen fühlen sollte. Werbeartikel wie eine Powerbank kann jeder Smartphone-Nutzer gut gebrauchen. Dasselbe gilt für den universal Ladekabel mit 4 Anschlüssen, der einen ebenso hohen Mehrwert für technisch-affine Nutzer bietet. Der günstige Preis und der hohe Alltagsnutzen machen diese beiden Produkte zu beliebten Gewinnspielpreisen. Außerdem kann diese Zielgruppe leicht mit neuartigen Produkten und innovativen Designs gelockt werden. Ein Kabellose Bluetooth-Lautsprecher, der sich mit ihrem außergewöhnlichen Design vom Rest abhebt und puren Luxus ausstrahlt, wird sicherlich jeder gerne gewinnen.

Preise zum Thema „Wohnen und Essen“

Sollen vor allem Hobbyköche und Gourmet-Liebhaber mit dem Gewinnspiel angelockt werden, bieten exklusive Küchengeräte oder außergewöhnliches Zubehör einen Anreiz an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Hier wird gerne auf Präsentkörbe wie beispielsweise ein Crème Brûlée Set, mit Brenner, Zutaten und Schälchen, zurückgegriffen.

Aber auch hier gilt: neuartiges und ausgefallenes lockt die Kunden an. Schon mal etwas von einem schiefen Teller gehört? Mit dem Schiefen Teller kann das Essen wie im 5-Sterne Restaurant angerichtet werden und kleckern beim Essen der Suppe gehört der Vergangenheit an.

Gewinnspiele im Sommer und im Winter

Sommer ist Grillzeit! Ein moderner Grill eignet sich daher in dieser Zeit hervorragend als Gewinn und lässt sich mit jedem Sommergewinnspiel thematisch verbinden. Als zweiter Preis könnte passend zum Grill eine Burgerpresse verlost werden. Ein Kochbuch zum Thema „Grillen“ kann den dritten Platz abdecken.

Im Winter dagegen kann ein hochwertiger und ausgefallener Adventskalender als Preis genutzt werden. Für Unternehmen mit handwerklichem Bezug eignet sich beispielsweise ein Werkzeug Adventskalender. Aber auch für jede andere Zielgruppe lässt sich ein ausgefallener Adventskalender finden.

Gewinnspiele zur WM 2018

Die Fußball WM ist für viele das Highlight im Jahr 2018. Fanartikel stoßen nicht nur bei eingefleischten Fußballfans auf Begeisterung. Sollten Sie sich für Fanartikel als Preis entscheiden, ist es wichtig, dass die Qualität und der Wert stimmt. Denn für eine Autofahne wird sich kaum einer die Mühe machen, bei einem Gewinnspiel teilzunehmen. Ein hochpreisiger Gewinn wäre ein Fanset Mannschaftswagen. Unser Tipp: Veröffentlichen Sie das Gewinnspiel auf Facebook und fordern Sie die Teilnehmer auf,  diejenigen auf Facebook zu markieren mit denen sie den Gewinn teilen würden. So wird sich die Reichweiter innerhalb kurzer Zeit enorm ansteigen. Ein Bar-Kicker-Stehtisch oder ein aufblasbarer Fußballsessel sind weitere mögliche Preise zum Thema WM 2018.

 

Sie haben einen bestimmen Anlass und würden gerne ein Gewinnspiel durchführen? Kein Problem- Wir kümmern uns gerne um den passenden Preis. Denn wie Sie sehen, machen sich Werbemittel auch super als Gewinn! Kontaktieren Sie uns gerne persönlich oder stöbern Sie online durch unsere Gewinnspiel-Vorschläge.

Die Besten Festival Gadgets Montag, 31. Juli 2017 um 09:08 von Paula Frieden

Diese Festival Gadgets dürfen auf keinem Festival fehlen

Es ist Sommer und die Festival-Saison läuft auf Hochtour. Einige Festivals, wie Rock am Ring, Parookaville oder das Hurricane Festival, sind bereits beendet. Viele Festivals stehen jedoch im August September noch an. Wir haben 3 coole Festival Gadgets entdeckt, die wir euch unbedingt zeigen wollen:

Wacken Schlappen gegen nasse Füße

wacken

Vor allem die Festivalsaison 2016 zeigte uns, dass es auch in den Sommermonaten zu starken Regenfällen kommen kann und diese das Festivalgelände innerhalb kürzester Zeit in ein riesiges Sumpfgebiet verwandeln können. Diese praktischen Festival Schlappen können schnell über die eigenen Schuhe gezogen werden und verhindern so, dass nasse Füße die Stimmung ruinieren. Einfach überstülpen und weiter feiern!

Außerdem eignen sich die Schlappen hervorragend als Werbemittel! Wir passen die Schlappen gerne an Ihr Unternehmen an. Wegen des hohen Gebrauchswertes wird Ihr Unternehmen garantiert in Erinnerung bleiben. Auch andere individuelle Sonderanfertigungen setzen wir gerne für Sie um!

 

Power Pockets für das Smartphone

vodafone

Kaum vorstellbar, dass es eine Zeit ohne Smartphones gab denn nichts ist nerviger als ein leerer Handy Akku auf einem Festival. Damit nicht wegen leerem Akku auf Konzertvideos verzichtet werden muss und auch die Freunde noch kontaktiert werden können hat Vodafone diese Smart Fabric Technology entwickelt. Die ermöglicht es den Handy Akku rein durch Bewegung und Wärme des Körpers zu laden.

Quelle

Zelt im VW Bus Look!

Camera 360

Klar ist ein Festival auch im Zelt ein wahres Erlebnis. Aber in einem VW Bus zu übernachten ist schwer zu toppen. Dieses coole Zelt ermöglicht auch denjenigen das Erlebnis in einem VW Bus zu übernachten, die keinen echten VW Bus zur Verfügung haben. Das perfekte Gadget für jedes Festival!

Quelle

In unserem Onlineshop für Werbemittel finden Sie viele weitere Give-aways für Festivals. Und falls Sie nicht fündig werden, kontaktieren Sie uns einfach- wir helfen Ihnen gerne!

Top 10 Werbemaßnahmen Mittwoch, 12. Juli 2017 um 11:41 von Paula Frieden

Die 10 lustigste Werbemittel und Guerilla Marketing Maßnahmen

Wir werden täglich mit enorm viel Werbung bombardiert, sodass wir gegen einige Werbung schon „immun“ sind, und sie gar nicht mehr bemerken. Daher ist es besonders wichtig, dass die Werbung Emotionen erweckt und so den Menschen erreicht. Wir haben etwas recherchiert und die lustigsten Werbemittel, sowie Guerilla Marketing Maßnahmen für Sie zusammengefasst.

Platz 1:

crunchips-kuehltasche-01Der vollflächige Druck auf Vorder- und Rückseite in Kombination mit der innovativen Kühltaschenform machen die Tasche zum absoluten Blickfang. CRIMEX macht es möglich: eine handelsübliche Kühltasche umgewandelt in eine maßstabgetreue Lorenz Crunchips-Tüte! Quelle

 

 

 

 

 

 

Platz 2:

mütze auto

Die Mütze ist Teil der Kampagne „For those who truly love“ der Zurich Versicherung. Die Mütze wurde über das Auto gestülpt um es optimal zu schützen. Desweiteren wurde die Mütze auch in anderen Formen u.a als Golfschläger Schutz, Schneeman Set, zum Umhüllen eines Felsbrockens im Foyer des Kunden und die klassische Pudelmütze als Give-away für den Kunden hergestellt. Quelle

 

 

Platz 3:

fulda-regenschlappen

Haben Sie die Schnauze voll von der durchnässten Festivalsaison? Nicht erst seit den in 2016 größtenteils ins Wasser gefallenen Open Airs ist klar: Sobald das Wetter nicht mehr mitspielt, verwandeln sich die Äcker und Wiesen der Musik-, Sport- und Outdoorevents in riesige Sumpfgebiete. Nasse Füße sind vorprogrammiert! Schluss damit: Ganz nach dem Motto „Trocken rocken!“ bewiesen sich die nützlichen Überzieher beim Schlam(m)assel des Wacken Open Air Festivals 2016.

Da Reifen umgangssprachlich auch als Schlappen bezeichnet werden war diese Kampagne ein voller Erfolg: Der Zielgruppe wurde nicht nur ein ummittelbarer Nutzen geboten, sondern gleichzeitig die Leistungsstärke der beworbenen Reifen bei Nässe demonstriert.

Bei CRIMEX können die Schlappen je nach Kundenwunsch individuell bedruckt werden. Quelle

 

Platz 4:

fliegendes auto

Das „Flying car“ von Mercedes-Benz wurde an Fenster von Shuttel Flügen in denen sich die optimale Zielgruppe aufhalten, geklebt. Zusätzlich wurden den Passagieren ein Miniaturauto als Give-away ausgehändigt. Quelle

 

 

 

 

Platz 5:

schlüsselanhängr

Schlüsselanhänger verraten viel über die Persönlichkeit eines Menschen- wenn die Schlüsselanhänger eine praktische Verwendung haben steht die Chance natürlich gut, dass die Werbung am Schlüsselbund landet. Quelle

 

 

 

 

 

Platz 6:

SmartWallets

Smart Wallets sind super praktisch, denn es lassen sich Busfahrkarten, Führerschein etc ganz einfach am Smartphone befestigen. Und es gibt wohl kaum ein Gegenstand den wir öfters mit uns herumführen als unser Smartphone- der perfekte Werbeträger. Quelle

 

 

 

 

Platz 7:

Eisstiel-Zahnpasta-180x180

 

Nach dem Eisessen sollten Sie nicht vergessen die Zähne zu putzen. Natürlich braucht man dafür eine gute Zahnpasta;) Eine Werbung, die genau die passende Zielgruppe erreicht! Quelle

 

 

 

 

 

 

Platz 8:

stop-aids

 

Cesviamo Stop Aids-Kampagne: ein klassisches Beispiel wie Guerilla Marketing funktioniert! Quelle

 

 

 

 

Platz 9:

tasche golf gtiEine Tasche als Werbung für den Golf GTI, die garantiert Aufmerksamkeit auf sich zieht! Quelle

 

Sie wollen eine ähnliche Tasche mit Ihrer Werbebotschaft? Kontaktieren Sie uns!

 

 

 

 

 

Platz 10:

bountyDer Küchenrollenhersteller „Bounty“ hätte nicht besser darstellen können, was ihre Küchentücher können. Mit einem riesigen Kaffe, verschüttet auf den Straßen New Yorks, und einem überdimensionalem schmelzendem Eis in L.A verbreitete das Unternehmen ihren Werbeslogan „Bounty makes small work of BIG spills“ Quelle

 

 

 

 

Bei Bedarf entwickeln wir Ihnen ganz nach Ihren Wünschen innovative Produktlösungen von der Gestaltungsidee bis zum fertigen Artikel! Kontaktieren Sie unser CRIMEX Team uns und wir informieren Sie gerne über bestehende Möglichkeiten!

Die Gewinner stehen fest! Freitag, 3. Juni 2016 um 10:30 von admin

Wir gratulieren den glücklichen Gewinnern unseres Online Gewinnspiels rund um den schiefen Teller von excentra. Ihre Suppen von toll designten, hochwertigen Porzellantellern können genießen:

  1. Jessica Müller
  2. Thorsten Seemann
  3. Dirk Rottler

Die Überraschungspakete gehen u.a. an: Melanie Reuss, Andrea Retzer, Daniela Heyder, Christa Mehring, Jens Müller und Lana Lilienthal.

CRIMEX bedankt sich bei allen, die teilgenommen haben!

Werfen Sie doch mal einen Blick über den Tellerrand und besuchen Sie uns im Web für weitere Informationen über die schräge Erfindung aus dem Hause CRIMEX: https://www.schiefer-teller.de/

Wir wünschen den Glückspilzen einen guten Appetit und viel Freude am Essenstisch!
Eurer excentra-Team

Die Lösung für alle Berufstätigen?! Mittwoch, 30. März 2016 um 15:38 von Basti

volkswagen connected dog

Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Mit Hilfe von Apps steuern wir die Beleuchtung unseres Hauses, checken unsere Bankkonten oder schalten die Standheizung des Fahrzeugs aus der Ferne ein. Warum kontrollieren wir also nicht auch einfach unseren Hund?
Für Volkswagen in den Niederlanden ist der „Connected Dog“ die Lösung für alle Berufstätigen. Mit Hilfe einer App und der passenden Hundekappe kann der Hundebesitzer mit seinem Vierbeiner sprechen, Befehle geben und jederzeit die Geschwindigkeit sowie die genaue Position des Hundes ermitteln. Die Idee scheint weit hergeholt, schaut man aber auf das schon jetzt verfügbare Hundezubehör und die derzeit technischen Möglichkeiten, hat lediglich die Designabteilung ein wenig Nachholbedarf.

Unnötige Gefahr oder geniale Nutzung der modernen Technologien – was meinen Sie?

KFC – Nachhilfe durch Wi-Fi Donnerstag, 24. März 2016 um 17:07 von Basti

wifi test kfc

Ein kostenfreier Internetzugang ist heutzutage keine Besonderheit mehr. Wi-Fi respektive WLan, wie es im deutschen Sprachgebrauch häufiger verwendet wird, ist so gut wie in jedem Imbiss verfügbar. Kostenlos ins Internet zu gehen ist folglich kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Für die US-amerikanische Schnellimbisskette Kentucky Fried Chicken, kurz KFC, ist WLan jedoch nicht nur ein selbstverständlicher Service, sondern ein regelrechter Bildungsauftrag. Denn KFC möchte die Anzahl der Abschlüsse in Rumänien langfristig erhöhen. Eine Internetverbindung baut sich nur dann auf, wenn die User bestimmte Fragen beispielsweise aus dem Bereich Naturwissenschaften, Geschichte oder Geographie beantworten können. Kennen die Nutzer die richtige Antwort nicht, gibt es eine kurze und verständliche Erläuterung und erst dann kann man im Netz surfen.
Ein interessantes Konzept und eine gute Idee auch für andere Unternehmen das Allgemeinwissen der Kunden auf Vordermann zu bringen.

Gefunden auf: W&V

EM 2016: Es geht in die heiße Phase Donnerstag, 24. März 2016 um 16:56 von Basti

em 2016

Jogi Löw hat vor wenigen Tagen seinen Kader für die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich nominiert. Für die Spieler der deutschen Mannschaft geht es langsam aber sicher los, denn schon am 10. Juni ist Anpfiff – 24 europäische Teams treten gegeneinander an, um sich die bedeutende Trophäe zu sichern. Einen ganzen Monat heißt es wieder „SCHWARZ, ROT, GOLD“!
Aber egal wer sich den begehrten Pokal am 10. Juli im Stade de France in Paris holt, gehen Sie als Gewinner aus der Europameisterschaft und feiern Sie zusammen mit Ihren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Freunden unvergessliche Wochen.
Seien Sie also gewappnet und sichern Sie sich schon jetzt die begehrten Werbeartikel. Unsere Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass gerade zur Europa- oder zur Weltmeisterschaft die Lager schneller als gedacht leer geräumt werden und der Ansturm kaum kalkulierbar ist.
Unser Online-Shop bietet daher über 190 verschiedene Fußball-Werbeartikel. Ob Fanschminke, Autofahne oder Warnweste in den Farben der Nationalmannschaft – für jeden Geschmack und jeden Anlass haben wir die passenden Artikel.
Selbstverständlich können Sie auch individuelle Wünsche äußeren. Unsere Werbemittelprofis werden ihre Kontakte spielen lassen und Ihren Wünschen nachkommen. Wir freuen uns auf eine unvergessliche Meisterschaft!

Polizei Hamburg: „Wer nichts macht, macht mit“ Dienstag, 15. März 2016 um 20:19 von Basti

polizei hamburg mittaeter

„Wer nichts macht, macht mit“ – mit diesem Slogan möchte die Hamburger Polizei die Bewohner der Hansestadt sensibilisieren und zu mehr Aufmerksamkeit aufrufen. Die Zahl der Wohnungseinbrüche hat in letzter Zeit zugenommen. Damit diese Tendenz nicht weiter steigt und den Tätern die Chancen genommen werden, sollen die Hamburger wachsam sein und bereits bei der kleinsten Vermutung die Polizei rufen. Aus Sicht der Polizisten tragen Nachbarn eine Mitverantwortung zur Steigerung der Sicherheit und somit zur Senkung der Einbrüche.
Die Kampagne mit dem Namen „Mittäter“ ist nicht nur in den sozialen Netzwerken zu sehen, sondern wird als Kinospot ausgestrahlt. Ziel ist eine hohe Reichweite und somit ein großer Einfluss auf die Wachsamkeit der Bevölkerung.
Denn seien wir mal ehrlich: Jeder von uns ist froh, wenn der Nachbar lieber einmal zu früh als zu spät die 110 wählt.
Eine gelungene Kampagne mit einer warnenden Botschaft!

Patenschaftstreffen im Osnabrücker Zoo Samstag, 12. März 2016 um 00:37 von Basti

Bereits Anfang Februar haben wir Ihnen von unserem Quessantschafbock Karl-Heinz im Osnabrücker Zoo berichtet. Für unsere Wettbewerber sind wir das schwarze Schaf der Werbemittelindustrie – ein Image, welches verpflichtet. Und was passt da besser als die Patenschaft für einen schwarzen Schafbock? Eine Tierpatenschaft im Zoo hat neben der finanziellen Unterstützung sowohl einen emotionalen als auch ideellen Wert für beide Seiten.
Aus diesem Grund hat der Zoo Osnabrück alle Patinnen und Paten am 27. Februar zu einem Treffen eingeladen. Ulrich Bänsch, Mitarbeiter unseres Standorts in Osnabrück, nutze die Gelegenheit und traf sich mit den anderen Förderern und stellte unsere eigens für Karl-Heinz hergestellten Werbemittel vor. Neben einem Kartenspiel haben wir Sweater und Taschen in das Programm „das schwarze Schaf der Werbemittelindustrie“ aufgenommen. Zoopräsident Reinhard Sliwka und Geschäftsführer Andreas Busemann nahmen unsere Präsente gerne entgegen.
Im Anschluss an die 90-minütige Führung durch den Zoo wurden die knapp 250 Paten zu einem kleinen Imbiss in die Zoogaststätte eingeladen.

Ulrich Bänsch und Karl-Heinz bei der Präsentation der neuen Taschenkollektion

Ulrich Bänsch und Karl-Heinz bei der Präsentation der neuen Taschenkollektion

Sie möchten Karl-Heinz kennenlernen? Dann besuchen Sie ihn im Streichelgehege des Osnabrücker Zoos.