Archiv für die Kategorie ‘Tipps zur Saison’

Grüner Smoothie: Vitaminreiche Erfrischung für den Sommer Donnerstag, 22. Juni 2017 um 11:02 von Paula Frieden

smoothie

Gesund und Lecker!

In der Sonne liegen und ein eiskaltes Getränk schlürfen… So lässt es sich in den Sommermonaten aushalten. Und die Produkte eignen sich zusätzlich noch hervorragend als Werbemittel für den Sommer. Da Cola und Co. jedoch viel Zucker enthalten sollte auf gesündere Alternativen zurückgegriffen werden.
Besonders beliebt unter den gesunden Getränken, sind die Smoothies. Egal ob grün, gelb oder rot- die Fruchtbomben bieten an heißen Sommertagen eine wohltuende Abkühlung und können als Zwischenmahlzeit genossen werden. Ernähren Sie sich besonders Figurbewusst, dann sind grüne Smoothies die beste Wahl. Diese haben weniger Zucker, als Smoothies mit Beeren und viel Milch oder Joghurt und sind besonders reich an Vitaminen.

In grünen Smoothies wird Blattgrün mit Obst und etwas Flüssigkeit kombiniert. Als Blattgrün können Blattsalate, Kohlsorten sowie das Grün von Wurzelgemüse verwendet werden. In unserem Rezept verwenden wir jungen Spinat und viel Obst. Die Ananas sorgt dafür, dass vom erdigen Geschmack des Spinats nichts mehr zu schmecken ist!


Rezept

1 Ananas

2 Bananen

2 Kiwis

200ml frisch gepresste Orange

1 Handvoll jungen Spinat

Zuerst den Strunk der Ananas entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Bananen und Kiwis ebenso schälen und mit der Ananas und dem Orangensaft in einem Smoothiemixer fein pürieren. Der junge Spinat wir dann ganz einfach gewaschen und anschließend mit den restlichen Zutaten püriert.


Jetzt muss der Smoothie nur noch in ein geeignetes Glas umgefüllt werden. Am besten Sie verwenden ein Glas mit Deckel und Strohhalm, sodass sich keine Wespe in den Smoothie verirrt. Dies sieht außerdem auch super schick aus und kann mit Bedruckung hervorragend als Werbemittel genutzt werden! Und wenn es morgens mal wieder schnell gehen muss, eignet sich ein grüner Smoothie auch hervorragend als Frühstückersatz. Dafür einfach den Smoothie in einen To Go Becher füllen und auf der Arbeit genießen. Der To Go Werbebecher sorgt dafür, dass sich Ihre Werbebotschaft garantiert weitläufig verbreiten wird. Viel Spaß beim Ausprobieren!!

Fidget Spinner: Was steckt hinter dem trendigen Spielzeug und was ist der Nutzen als Werbemittel? Donnerstag, 8. Juni 2017 um 09:48 von Paula Frieden

spinner banner
(mehr …)

EM 2016: Es geht in die heiße Phase Donnerstag, 24. März 2016 um 16:56 von Basti

em 2016

Jogi Löw hat vor wenigen Tagen seinen Kader für die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich nominiert. Für die Spieler der deutschen Mannschaft geht es langsam aber sicher los, denn schon am 10. Juni ist Anpfiff – 24 europäische Teams treten gegeneinander an, um sich die bedeutende Trophäe zu sichern. Einen ganzen Monat heißt es wieder „SCHWARZ, ROT, GOLD“!
Aber egal wer sich den begehrten Pokal am 10. Juli im Stade de France in Paris holt, gehen Sie als Gewinner aus der Europameisterschaft und feiern Sie zusammen mit Ihren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Freunden unvergessliche Wochen.
Seien Sie also gewappnet und sichern Sie sich schon jetzt die begehrten Werbeartikel. Unsere Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass gerade zur Europa- oder zur Weltmeisterschaft die Lager schneller als gedacht leer geräumt werden und der Ansturm kaum kalkulierbar ist.
Unser Online-Shop bietet daher über 190 verschiedene Werbegeschenke zum Thema Fußball. Ob Fanschminke, Autofahne oder Warnweste in den Farben der Nationalmannschaft – für jeden Geschmack und jeden Anlass haben wir die passenden Artikel.
Selbstverständlich können Sie auch individuelle Wünsche äußeren. Unsere Werbemittelprofis werden ihre Kontakte spielen lassen und Ihren Wünschen nachkommen. Wir freuen uns auf eine unvergessliche Meisterschaft!

Polizei Hamburg: „Wer nichts macht, macht mit“ Dienstag, 15. März 2016 um 20:19 von Basti

polizei hamburg mittaeter

„Wer nichts macht, macht mit“ – mit diesem Slogan möchte die Hamburger Polizei die Bewohner der Hansestadt sensibilisieren und zu mehr Aufmerksamkeit aufrufen. Die Zahl der Wohnungseinbrüche hat in letzter Zeit zugenommen. Damit diese Tendenz nicht weiter steigt und den Tätern die Chancen genommen werden, sollen die Hamburger wachsam sein und bereits bei der kleinsten Vermutung die Polizei rufen. Aus Sicht der Polizisten tragen Nachbarn eine Mitverantwortung zur Steigerung der Sicherheit und somit zur Senkung der Einbrüche.
Die Kampagne mit dem Namen „Mittäter“ ist nicht nur in den sozialen Netzwerken zu sehen, sondern wird als Kinospot ausgestrahlt. Ziel ist eine hohe Reichweite und somit ein großer Einfluss auf die Wachsamkeit der Bevölkerung.
Denn seien wir mal ehrlich: Jeder von uns ist froh, wenn der Nachbar lieber einmal zu früh als zu spät die 110 wählt.
Eine gelungene Kampagne mit einer warnenden Botschaft!

Patenschaftstreffen im Osnabrücker Zoo Samstag, 12. März 2016 um 00:37 von Basti

Bereits Anfang Februar haben wir Ihnen von unserem Quessantschafbock Karl-Heinz im Osnabrücker Zoo berichtet. Für unsere Wettbewerber sind wir das schwarze Schaf der Werbemittelindustrie – ein Image, welches verpflichtet. Und was passt da besser als die Patenschaft für einen schwarzen Schafbock? Eine Tierpatenschaft im Zoo hat neben der finanziellen Unterstützung sowohl einen emotionalen als auch ideellen Wert für beide Seiten.
Aus diesem Grund hat der Zoo Osnabrück alle Patinnen und Paten am 27. Februar zu einem Treffen eingeladen. Ulrich Bänsch, Mitarbeiter unseres Standorts in Osnabrück, nutze die Gelegenheit und traf sich mit den anderen Förderern und stellte unsere eigens für Karl-Heinz hergestellten Werbemittel vor. Neben einem Kartenspiel haben wir Sweater und Taschen in das Programm „das schwarze Schaf der Werbemittelindustrie“ aufgenommen. Zoopräsident Reinhard Sliwka und Geschäftsführer Andreas Busemann nahmen unsere Präsente gerne entgegen.
Im Anschluss an die 90-minütige Führung durch den Zoo wurden die knapp 250 Paten zu einem kleinen Imbiss in die Zoogaststätte eingeladen.

Ulrich Bänsch und Karl-Heinz bei der Präsentation der neuen Taschenkollektion

Ulrich Bänsch und Karl-Heinz bei der Präsentation der neuen Taschenkollektion

Sie möchten Karl-Heinz kennenlernen? Dann besuchen Sie ihn im Streichelgehege des Osnabrücker Zoos.