Archiv für die Kategorie ‘Witzig’

Valentinstag Dienstag, 23. Januar 2018 um 08:58 von Paula Frieden

Am 14. Februar ist wieder Valentinstag. Wer seinem Liebsten oder seiner Liebsten eine Freude bereiten möchte, der sollte sich langsam Gedanken darüber machen!
Hier erfahrt ihr alles zum Ursprung, Traditionen in anderen Ländern und Geschenkideen.

 

Ursprung und Entstehung des Valentinstags

Die Wurzeln des Tags der Liebenden geht weit zurück in das Mittelalter. Der heilige Valentin, der in einigen Geschichte als römischer Priester und in anderen als Bischof von Terni bezeichnet wird, soll Kranke geheilt und Blumen aus seinem eigenen Garten an Verliebte verschenkt haben. Außerdem soll er gegen den staatlichen Willen Trauungen vollzogen haben. So ist der 14. Februar ein Gedenktag an den heiligen Valentin.

 

Valentinstag in anderen Ländern

Traditionen in Wales: In Wales wird der Valentinstag bereits am 25. Januar gefeiert. Dabei wird der Schutzpatronin der Liebe gedenkt. Die Waliser schenken sich dabei jedoch keine Blumen sondern den hölzernen Liebeslöffel.

Traditionen in Japan: In Japan werden nicht die Frauen an Valentinstag  beschenkt, sondern die Männer. Traditionell schenkt die Frau nicht nur ihrem Ehemann, sondern auch männlichen Kollegen und ihrem Chef dunkle Schokolade.

Traditionen in Schweden: In Schweden wird der 14. Februar der „Tag aller Herzen“ genannt. Liebende Menschen schenken sich an diesem Tag Weingummi-Herzen.

 

Geschenke zum Valentinstag

Das wohl typischste Geschenk zum Valentinstag sind Rosen. Wer Abergläubisch ist, nimmt hier eine ungerade Zahl an Rosen. Außerdem hat doch jedes Pärchen eine Zahl, die für sie von Bedeutung ist. Wie wäre es also mit einem Blumenstrauß mit genau dieser Anzahl an Rosen?
Wer etwas anderes als Blumen verschenken möchte, für den wäre auch eine schöne Tasse, ein Herz mit Blumen zum selberplflanzen, eine heiße Schokolade am Stiel, süße Schokoherzen, oder Marshmallowherzen zum naschen eine schöne Idee.

Nichts dabei? Dann wirst du garantiert in unserem Online-Shop fündig!

Was sich Frauen und Männer wünschen Mittwoch, 6. Dezember 2017 um 09:34 von Paula Frieden

Was Frauen und Männer sich wünschen und was sie tatsächlich bekommen…

Wir wünschen allen einen schönen Nikolaustag!

Wer kennt es nicht?! Mann wünscht sich doch einfach nur die neue Playstation zu Weihnachten, bekommt aber mal wieder einen neuen Schal. Und Frau träumt von einem romantischen Wochenende, wird aber mal wieder mit einem Parfüm beglückt.
Damit die schöne Zeit im Dezember nicht mit hoffnungsloser Geschenkesucherein vergeudet wird, gibt es hier schon mal die Do’s and Don’ts der Weihnachtsgeschenke.

 

grafik weihnachtswuensche

Mit unseren Werbegeschenken zu Weihnachten liegen Sie bei Ihren Kunden, Mitarbeitern oder Geschäftspartnern garantiert richtig, denn dafür sorgen wir! Von günstigen, aber dennoch praktischen Streuartikeln bis zu dem ganz besonderen Geschenk für die treusten Kunden.

 

Freitag der 13. Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 17:46 von Paula Frieden

katze

Der weit gefürchtete Freitag der 13.- Was ist dran am Aberglaube?

Abergläubische Menschen würden am Freitag den 13. Am liebsten gar nicht das Bett verlassen. Denn die Angst, dass sie einer schwarzen Katze über den Weg laufen, oder gar unter einer Leiter herlaufen müssen ist groß. Dies würde nämlich schweres Unglück prophezeien.

Wir haben recherchiert und diese 6 verblüffenden Fakten für euch zusammengestellt:

1. Warum ein Freitag?
Oft wird der schlechte Ruf dieses Freitags auf den „Schwarzen Freitag“, dem Börsencrash im Jahr 1929, zurückgeführt. Dieser fiel jedoch weder auf den 13., noch begann er am Freitag, sondern bereits am Donnerstag. Wahrscheinlicher ist eine religiöse Ursache. Denn nach den christlichen Überlieferungen fand die Kreuzigung Jesus an einem Freitag statt.

2. Warum die 13?
Wieder ein religiöser Hintergrund: Die 12 stellt in der Bibel eine harmonische Zahl dar. Die 13 dagegen bringt Unglück. Dies wird auch beim Abendmahl deutlich. Es waren 13 Personen anwesend. Der Verräter Judas wird dabei als 13. Person genannt.

3. Wie viele Menschen in Deutschland sind abergläubig?
Jeder vierte ist der Meinung, dass ein Freitag der 13. Unglück bringt.

4. Wie häufig gibt es einen Freitag den 13.?
Das ein Freitag auf einen 13. Fällt ist gar nicht unüblich. Tatsächlich ist diese Kombination die am häufigsten vorkommende. Trotzdem haben wir 2017 nur 2 davon.

5. Wohnen im 13. Stock?
Viele Hotels passen sich der weit verbreiteten Angst an, und lassen den 13. Stock, oder auch das Zimmer 13, komplett aus.

6. Geschieht am Freitag den 13. Tatsächlich mehr Unheil als an anderen Tagen?
Nein, der ADAC zeigte sogar in ihrer Unfallstatistik, dass an einem 13. Freitag weniger Unfälle als an einem anderen Freitag notiert sind.
Ob Aberglaube oder nicht, an Halloween lieben wir Mythen über schwarze Katzen und mysteriöse Vorkommnisse am Freitag den 13. Denn Halloween ist der Tag im Jahr, an den wir uns ganz besonders gerne gruseln.

Gruselige Werbemittel zu Halloween

Zu Halloween macht Werbung besonders Spaß, denn dem Gruseln sind hier keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es, passend zu unserem Thema „Mhyten“ mit einer schwarzen Katze als reflektierender Anhänger ?
Damit ist jedoch nicht genug. Eine große Menge an Werbemittel, passend zum Thema Halloween finden Sie in unserem Online Shop.

Adventskalender als Werbegeschenk Mittwoch, 11. Oktober 2017 um 14:34 von Paula Frieden

Adventskalender: Das perfekte Werbegeschenk für Kunden und Geschäftspartner

weihnachten

 

Auch wenn es momentan noch weit entfernt scheint: bis Weihnachten ist es nicht mehr lang! Besonders personalisierte Weihnachts- und Werbegeschenke sollten daher allmählich bestellt werden.

In unserem ersten Beitrag rund um das Thema Werbung und Geschenke zu Weihnachten, geht es um den Adventskalender. Denn kaum ein anderes Werbegeschenk sorgt für so viel Aufmerksamkeit wie ein Adventskalender. Mit einem individuellen Adventskalender sind sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern 24 Tage lang präsent. Wichtig ist dabei jedoch, dass sie nicht in der Masse untergehen. Doch keine Sorge, denn dafür sorgen wir!

So sind unsere Top 5 Adventskalender alles andere als „Standard“!

Platz 1: Der Adventskalender für Hobbybastler

werkzeug

Dieser Werkzeug-Adventskalender ist ein besonderes Highlight für Betriebe und Unternehmen mit handwerklichem Bezug. Mit einem Adventskalender, in dem anstatt Schokolade Werkzeug versteckt ist rechnet garantiert keiner Ihrer Kunden!

 

 

 

 

 

 

Platz 2: Der kleinste Adventskalender der Welt

adventskalender-xxsl

Dieser XXS-Adventskalender hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen zieht er garantiert durch seine kompakte Größe einige Blicke auf sich, er kann immer und überall dabei sein und eignet sich aufgrund der Größe und des günstigen Preises ebenso als Streuartikel.

 

 

 

Platz 3: Der etwas andere Schokoladen-Adventskalender

wuerfel-adventskalender-geschenkartikel

Für die, die nicht auf den klassischen Schokoladeninhalt im Adventskalender verzichten wollen, gibt es hier einen Schoko-Adventskalender in etwas anderer Optik. Ihre Kunden werden sicherlich einen besonderen Platz für diesen „Würfel“ finden und dankbar sein, keinen Nagel in die Wand hauen zu müssen.

 

 

 

 

Platz 4: Für Tee-Liebhaber

adventskalender-tee-haus-4-farbig-werbegeschenk

Dieser Adventskalender eignet sich für Teeliebhaber und solche, die es werden wollen: im „Teehaus“ verstecken sich 24 verschiedene Teesorten.

 

 

 

 

 

Platz 5: Adventskalender für Hobbybäcker

dose

In keiner anderen Jahreszeit backen wir so viel, wie zu Weihnachten. Da kann man diese Adventskalender-Dose gefüllt mit Plätzchen-Ausstechern gut gebrauchen. Ein Magnetring markiert dabei das aktuelle Datum auf der Dose.

 

 

 

 

 

Wann sollten Adventskalender bestellt werden?

Je nachdem, wie speziell der Adventskalender gestaltet werden soll und wie die Verteilung an die Kunden erfolgt, sollte genügend Zeit eingeplant werden, damit wirklich jeder Kunde seinen Adventskalender zum 1. Dezember erhält. Ein guter Zeitpunkt für die Bestellung von Adventskalendern ist daher anfang Oktober.

Wie Sie sehen können Sie aus verschiedenen Formen, Füllungen und Druckarten wählen. Wir sind Ihnen bei dieser Entscheidung gerne behilflich. Wussten Sie, dass es außerdem Duftkerzenkalender gibt oder auch flüssige Adventskalender für Erwachsene? Diese und mehr können Sie in unserem Online Shop finden!

Geniale Ideen: Klarsicht Toaster Dienstag, 5. September 2017 um 10:37 von Paula Frieden

Nachdem mir heute morgen wieder einmal das Toast verbrannt ist, habe ich recherchiert und bin auf diesen Klarsicht Toaster gestoßen.

Meiner Meinung nach hat diese genial Idee einen Eintrag in unserer Rubrik verdient.

Denn wer kennt das Problem nicht? Man stellt den Toaster beispielsweise auf 2 Minuten. Nach den zwei Minuten kommt der Toast völlig unverändert herraus. Also wird er noch einmal für eine Minute hineingesteckt. Aufmerksam sitzt man neben den Toaster und wartet darauf, dass nach dieser Minute der Toast perfekt gebräunt herauskommt. Aber die Erwartung ist wohl völlig übertrieben, denn der Toast kommt schwarz verbrannt aus dem Toaster gesprungen.
Diese geniale Erfindung könnte die Lösung für mein Problem sein. Denn durch die Glaswand kann das Toast beobachtet werden und hinausgeholt werden, sobald der Bräunungsgrad erreicht ist. Daher wollte ich euch diese Erfindung nicht vorenthalten.

Quelle: imgur

Leider konnte ich diesen Toaster noch nicht zum Kauf finden. Aber wer weiß, vielleicht wird er schon bald angeboten!

Passend zum perfekt gebräunten Toast fehlt dann nur noch die perfekte Brotdose. Wie wäre es mit eine Brotdose in Lego-Optik? Oder diese Brotdose in Form eines Toasts? Da werden die Kollegen garantiert neidisch sein!