Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.

Werbeartikel bedrucken lassen: CRIMEX BEEINDRUCKT

Wie lassen sich Werbeartikel aus unserem Online-Shop bedrucken? Wann kommt eine Lasergravur in Frage? Welche Vorteile bietet das Besticken von Werbeshirts? All diesen Fragen gehen wir hier auf den Grund und stellen unsere Veredelungstechniken vom Druck bis zur Gravur vor. Sie möchten lieber direkt persönlich beraten werden? Unser CRIMEX-Team freut sich auf Sie: +49 541 35082-500!

Mit welchen Verfahren lassen sich Werbeartikel bedrucken & veredeln?

Haben Sie online in unserem Sortiment einmal die idealen Werbeartikel zum Bedrucken mit Ihrem Logo oder Ihrer individuellen Werbebotschaft gefunden, wird es im nächsten Schritt ernst. Denn je nach Werbemittel-Auswahl kommen verschiedene Veredelungsverfahren und Drucktechniken in Frage. Im Folgenden stellen wir Ihnen kurz und knapp unsere Möglichkeiten vor, Ihre Werbeartikel zu bedrucken, Werbegeschenke zu besticken oder Werbemittel zu gravieren. Lassen Sie sich für die Veredelung Ihrer Werbegeschenke bei CRIMEX inspirieren.

Werbeartikel besticken

Alle möglichen Textilien lassen sich mit Ihrem Logo oder Ihrer Werbebotschaft mit bis zu 15 Farben gleichzeitig besticken. Nadel und Faden bringen dabei mit bis zu 1.000 Stichen pro Minute Ihre Motive, wie Ihr Logo, auf Werbetextilien, die Sie verschenken können, oder auf T-Shirts und mehr als Kleidung für Ihre Mitarbeiter.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Bestickung
Vorteile:
für fast alle Textilien geeignet
sehr langlebiges Veredelungsverfahren
bei großen Mengen noch relativ günstig im Preis
kleine Mengen sind leicht individualisierbar
Artikelbeispiele:
T-Shirts, Handtücher, Caps, Mützen, Taschen
Materialien:
Polyester, Nylon, Fleece, Baumwolle

Digitaldruck für Werbeartikel

Der Digitaldruck ist vor allem für Verpackungen ideal. Da keine Druckplatten benötigt werden, lassen sich mit dem Digitaldruck Werbeartikel schnell bedrucken. Von Schwarz-Weiß über den Vierfarbdruck bis hin zum Druck mit sieben Farben ist beim Digitaldruck Ihrer bestellten Werbemittel alles möglich.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Digitaldruck
Vorteile:
für glatte Oberflächen
kostengünstig bei kleineren Auflagen
leicht personalisierbar
fotorealistische Drucke
auch vollflächig möglich
langhaltend dank Aushärtung mit UV-Licht
Artikelbeispiele:
Etiketten, Verpackungen, Kugelschreiber
Materialien:
Plastik, Papier, Metall, Holz, Glas

Doming für Werbemittel

Beim Doming wird eine gewölbte Beschichtung (Dome) auf bedruckte Folien aufgetragen. Das Ergebnis überzeugt nicht nur mit hoher Qualität. Durch den dreidimensionalen Effekt der Motive wirkt es auch besonders beeindruckend.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Doming
Vorteile:
für ebene Flächen geeignet
mit wirkungsvollem 3D-Effekt
langhaltend, ohne zu verblassen
individualisierbar
Artikelbeispiele:
Regenschirme, Taschen, Stifte, Schlüsselanhänger
Materialien:
Metall, Holz, Plastik, Leder, Papier

Flexodruck für Werbeartikel

Besonders stark kommt der Flexodruck für das Bedrucken der Verpackungen von Werbeartikel-Süßigkeiten zum Einsatz. Der Clou: Das Material wird erst bedruckt und dann in seine eigentliche Form gebracht. Auch kompliziertere Oberflächen beim Bedrucken von Werbeartikeln sind dank des Flexodrucks kein Problem.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Flexodruck
Vorteile:
auch für unebene Oberflächen geeignet
schnelles Veredelungsverfahren, daher für hohe Auflagen ideal
umweltfreundlich dank wasserbasierter Farben
Artikelbeispiele:
Süßigkeiten, Snacks
Materialien:
Papier, Kunststoff

Flockdruck für Werbegeschenke

Mit dem Flockdruck lassen sich Werbemittel mit einem 3D-Motiv aufwerten. Der Flockdruck lässt sich flexibel zum Bedrucken von Werbeartikeln aus zahlreichen Materialien nutzen.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Flockdruck
Vorteile:
ideal für einfache, einfarbige Motive wie Schriftzüge
langhaltende Qualität durch Waschbeständigkeit
günstiger Preis bei kleinen Auflagen
leicht individualisierbar
Artikelbeispiele:
T-Shirts, Textilien
Materialien:
Papier, Metall, Holz, Kunststoff, Folie

Lasergravur/Gravur für Werbegeschenke

Messer, Werbe-Tassen und mehr lassen sich effektvoll gravieren. Die Lasergravur stellt dabei die modernste Graviertechnik dar. Der große Unterschied zur mechanischen Gravur liegt darin, dass die Tiefe des Ergebnisses beim Lasern sowohl optisch als auch haptisch kaum wahrnehmbar ist - schlicht, aber edel.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Lasergravur/Gravur
Vorteile:
für metallische Oberflächen besonders geeignet
leicht personalisierbar
auch bei feinen Linien präzise
wasser- und wischfest, daher sehr beständig und langhaltend
für die Veredelung von Außenflächen
Artikelbeispiele:
Tassen, Becher, Messer, Schlüsselanhänger, Stifte
Materialien:
Metalle, Kunststoffe, Porzellan, Holz, Leder

Offsetdruck für Werbung

Mit dem Offsetdruck bedrucken wir Ihre Werbeartikel mit qualitativ sehr hochwertigen Ergebnissen. Das Einsatzgebiet des Offsetdrucks reicht vom Buchdruck und Drucken von Zeitschriften bis zu Broschüren und auch Verpackungen.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Offsetdruck
Vorteile:
auch für unebene Oberflächen geeignet
je höher die Auflage, desto günstiger der Preis
strahlende Farben, starke Ergebnisse
hohe Qualität dank kleiner, gleichmäßiger Druckraster
Artikelbeispiele:
Broschüren, Flyer
Materialien:
Papier

Prägung auf Werbegeschenke

Im Vergleich zum Bedrucken Ihrer Werbeartikel erreichen Sie mit einer Prägung ein noch edleres Erscheinungsbild Ihrer Werbegeschenke. Der visuelle wie auch haptische Effekt ist nicht zu unterschätzen. Vor allem bei Werbeartikeln wie Geldbörsen sorgen Prägungen für einen nachhaltigen Eindruck.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Prägung
Vorteile:
edles, hochwertiges Ergebnis
durch Haptik spricht Prägung mehr Sinne an
Verfahren ohne den Einsatz chemischer Mittel
kombinierbar mit anderen Verfahren zum Bedrucken von Werbeartikeln
Artikelbeispiele:
Taschen, Geldbörsen, Notizbücher
Materialien:
Leder, Papier

Siebdruck auf Werbeartikel

Mit dem Siebdruck lassen sich Textilien als Werbeartikel bedrucken. Die Farbe wird beim Auftragen nicht durch den Stoff aufgesaugt, was zu einem präzisen Ergebnis führt.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Siebdruck
Vorteile:
für flexible Oberflächen ideal
langlebige strahlende Motivdrucke
witterungsbeständig und unempfindlich gegen Sonnenstrahlen
auch feine Linien und filigrane Konturen sind möglich
Artikelbeispiele:
T-Shirts, Lanyards, Taschen, Kugelschreiber
Materialien:
Textilien, Plastik, Metall, Keramik, Papier, Glas, Holz

Tampondruck auf Werbeartikel

Artikel bedrucken, die uneben oder gewölbt sind – mit dem Tampondruck kein Problem. Vor allem kleine Werbeartikel wie Schlüsselanhänger oder Feuerzeuge werden erfolgreich mit dem Tampondruck veredelt und bedruckt. Dank einer weißen Basis werden die Farben beim Tampondruck besonders strahlend.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Tampondruck
Vorteile:
leuchtende, langhaltende Farben auch auf bunten Werbeartikeln
nach dem Trocknen bleibt die Farbe kratzfest
bei gewölbten, rauen, unebenen Flächen optimal
Artikelbeispiele:
Feuerzeuge, Schlüsselanhänger, USB-Sticks
Materialien:
Plastik, Metall, Keramik, Papier, Holz, Glas, Kunststoff

Thermodruck auf Werbeartikel

Der Thermodruck macht sich beim Bedrucken der Werbeartikel für Ihre Kunden hohe Hitze zunutze. Meistens wird er für Produkte mit Polyesteroberflächen eingesetzt.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Bestickung
Vorteile:
spülmaschinengeeignet
robust und kratzfest
Drucke in Fotoqualität
Für glatte Oberflächen geeignet
Artikelbeispiele:
Flaschen, Tassen, Mousepads, Puzzle
Materialien:
Kunststoff, Keramik

Transferdruck/Sublimationsdruck

Der Transferdruck wird hauptsächlich zum Bedrucken von Werbeartikeln aus Polyestergewebe verwendet. Großer Vorteil hierbei ist, dass die Folie, die bei der Veredelung gebraucht wird, zuvor schon beflockt, reflektierend oder mit Glitter besetzt sein kann. So lassen sich mehrere Verfahren optimal miteinander kombinieren.

Bespiel für die Werbeartikel-Veredelungstechnik: Transferdruck/Sublimationsdruck
Vorteile:
farbenfrohe Motive, Farbverläufe sind möglich
lange haltbar, da unempfindlich gegen Umwelteinflüsse, Waschgänge, etc.
kostengünstig auch bei Einzelstücken und kleinen Mengen
für glatte Oberflächen
Artikelbeispiele:
T-Shirts, Lanyards, Taschen
Materialien:
Textilien, Leder, Kunststoff

Vom Werbe-Druckverfahren zum Werbeartikel

Sie merken schon, viele Veredelungswege führen zum Ziel. Ob Sie Ihre Werbeartikel bedrucken, besticken oder gravieren lassen wollen, CRIMEX steht Ihnen als zuverlässiger Partner von der Wahl der passenden Online-Artikel bis zum Bestellen und dem Veredeln mit Ihrem Logo oder Wunschmotiv mit Rundum-Beratung gerne zur Seite. Bieten Sie Ihren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern besondere Werbemittel, die Ihr Unternehmen optimal präsentieren. So bleiben Sie mit effektiver Werbung lange im Gedächtnis Ihrer Zielgruppe!

Wie schicke ich mein Logo an CRIMEX?

Wenn Sie uns Ihr Logo oder ein anderes Wunschmotiv zum Bedrucken Ihrer Werbeartikel schicken wollen, müssen Sie ein paar Punkte beachten. Um Ihre Werbemittel bestmöglich veredeln zu können, kommt es nicht nur auf die richtige Größe an. Wir haben die wichtigsten Punkte einmal für Sie zusammengestellt.

  • Unsere Logo-Checkliste:
  • Datei: vektorisiert
  • Farbe: CMYK, 4/0-farbig
  • Schriftgröße: mind. 8 Punkt, in Pfade umgewandelt
  • Linienstärke: mind. 0,5 Punkt
  • Format: PDF, TIFF, JPEG, EPS, AI
  • Auflösung: CMYK mit 300 DPI, Graustufen mit 600 DPI, S/W mit 1200 DPI

Sie kennen sich mit Formaten, Farben und Co nicht aus und wissen nicht weiter? Bei Fragen rund um Ihr Logo oder Wunschmotiv steht Ihnen unser Grafikservice gerne zur Verfügung.